Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Harden glänzt erneut Capela verpasst Rockets-Sieg verletzt

Der Genfer verpasst das 111:102 über Indiana wegen einer Kopfverletzung. Dafür erhält Thabo Sefolosha Einsatzzeit.

Basketballspieler
Legende: Ein Bart hebt ab Superstar James Harden glänzt beim Sieg seiner Rockets einmal mehr. Keystone

Es dauerte etwas, bis die Rakete zündete, nun ist sie nicht mehr aufzuhalten: Die Houston Rockets haben in der NBA nach bescheidenem Saisonstart den 6. Sieg in Serie gefeiert und stehen nun bei 9 Siegen in 12 Spielen.

Nicht zum Einsatz kam Clint Capela. Der formstarke Genfer hatte sich beim Sieg über die L.A. Clippers am Donnerstag eine Kopfverletzung zugezogen und Anzeichen einer Gehirnerschütterung aufgewiesen. Er könnte auch in der Nacht auf Sonntag gegen Minnesota fehlen.

Sefolosha erhält Einsatzzeit

Rund 13 Minuten aufs Parkett durfte Thabo Sefolosha. Dem Waadtländer gelangen dabei 5 Punkte und 1 Rebound. Auffälligster Akteur beim Team aus Texas war einmal mehr James Harden: «The Beard» warf 44 Punkte.

Die besten Teams der Liga kamen zu knappen Siegen. Die Lakers (10 Siege, 2 Niederlagen) zwangen zuhause Sacramento 99:97 in die Knie. Die Boston Celtics (10/1) gewannen bei Schlusslicht Golden State 105:100.