Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Harden, Westbrook und Capela Houston mit Top-Trio wieder erfolgreich

Mit einem 130:104-Heimsieg gegen die Denver Nuggets haben die Houston Rockets das Jahr erfolgreich beendet.

James Harden erzielt mit einem Jump-Shot 2 seiner 35 Punkte.
Legende: The Beard James Harden erzielt mit einem Jump-Shot 2 seiner 35 Punkte. Keystone

Am Sonntag waren die Houston Rockets gegen New Orleans ohne ihr Top-Trio angetreten. James Harden (verstauchter Zeh), Clint Capela (verletzte Ferse) und Russell Westbrook (geschont) waren allesamt nur Zuschauer. Die Folge: Das Team aus Texas kassierte eine 112:127-Niederlage.

An Silvester waren die Drei dann wieder mit von der Partie. Und dies machte sich im Resultat bemerkbar: Houston fuhr gegen Denver den 23. Saisonsieg ein (130:104).

Harden war mit 35 Punkten der beste Skorer des Teams, gefolgt von Westbrook, dem 28 Zähler gelangen. Der Schweizer Center Capela kam auf 16 Punkte und 10 Rebounds.

In Bestbesetzung ins neue Jahr

Da am Sonntag mit Eric Gordon ein weiterer Schlüsselspieler nach 6 Wochen sein Comeback bei den Rockets gegeben hatte, spielen die Texaner aktuell in Bestbesetzung. Houston liegt in der Western Conference mit einer Bilanz von 23 Siegen und 11 Niederlagen auf dem 4. Platz.