Zum Inhalt springen

Header

Audio
Capela gegen Clippers stark
abspielen. Laufzeit 00:10 Minuten.
Inhalt

Harden wirft 47 Punkte Capela glänzt auch gegen die Clippers

20 Rebounds, Double-Double, 86 Prozent Wurfquote: Dies Clint Capelas starke Stats beim 102:93 über die L.A. Clippers.

Die Houston Rockets haben in der NBA den 5. Sieg in Serie gefeiert. Mit dem 102:93 über die Clippers und dem 8. Erfolg im 11. Spiel überholte das Team aus Texas den vorherigen Tabellennachbarn. Punktemässig stach einmal mehr James Harden heraus, der sich 47 Zähler notieren liess und Clippers-Superstar Kawhi Leonard (26) klar in den Schatten stellte.

Unter dem Korb hatte Clint Capela das Sagen. Er pflückte 20 Rebounds herunter. Weil er überragende 6 von 7 Würfen aus dem Spiel heraus verwandelte, durfte er sich mit 12 Punkten über ein weiteres Double-Double freuen.

Und das, obwohl Capela viereinhalb Minuten vor Spielende vorzeitig in die Kabine musste. Nach einem Schlag gegen den Kopf bei einem Duell unter dem Korb konnte bei ihm eine Gehirnerschütterung nicht ausgeschlossen werden. Thabo Sefolosha kam während 12:28 Minuten zum Einsatz.

Lakers und Celtics obenauf

Das beste Team der Western Conference bleiben die Lakers. Auch ohne den geschonten Anthony Davis kam die Mannschaft um LeBron James zu einem 120:94-Sieg über die Golden State Warriors.

Den 9. Erfolg im 10. Spiel feierte im Osten Boston. Beim 140:133 über die Washington Wizards knackten mit Jaylen Brown, Jayson Tatum und Kemba Walker gleich 3 Akteure die 20-Punkte-Marke. Da genügten auch die 44 Zähler von Washingtons Bradley Beal nicht.

Sendebezug: SRF 3, Morgenbulletin, 14.11.2019, 7 Uhr