Kreischen oder singen? A capella mit Capela

Der Schweizer NBA-Spieler Clint Capela gibt in einer urkomischen Performance seine Gesangskünste zum besten.

Sportlich läuft es Clint Capela momentan rund: Gegen die Golden State Warriors gelang dem Power Forward mit 22 Punkten ein persönlicher Rekord. Die Houston Rockets unterlagen am Ende zwar mit 108:125, der Genfer gehörte aber zu den Besten auf dem Parkett.

Im Tonstudio konnte Capela zuvor deutlich weniger überzeugen: Im Rahmen einer Werbe-Aktion kreischte Capela, in feuerrotem Anzug gekleidet, einige Takte von Demi Levatos Hit «Let It Go» ins Mikrofon – sehr zur Freude seiner Teamkollegen. Prädikat: Hörenswert!