Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Monsterpartie in Portland Trail Blazers und Nuggets gehen über 4 Overtimes

In den Conference-Halbfinals der NBA wurde in der Nacht auf Samstag ein 66-jähriger Rekord egalisiert.

Portland und Denver leisten Überzeit.
Legende: Enge Sache Portland und Denver leisten Überzeit. Keystone

Die Portland Trail Blazers und die Denver Nuggets haben sich in der 3. Runde der Conference-Halbfinals einen wahren Krimi geliefert. Erst nach der vierten Verlängerung war die Partie im Bundesstaat Oregon entschieden. Die Gastgeber gewannen 140:137 und liegen in der Best-of-seven-Serie nun mit 2:1 in Führung.

Es war erst das zweite NBA-Playoffspiel der Geschichte, das über vier Verlängerungen ging. Auch die Boston Celtics und die Syracuse Nationals duellierten sich 1953 über vier Overtimes.

Boston im Rückstand

In der Eastern Conference liegen die Milwaukee Bucks gegen die Boston Celtics nach einem 123:116-Auswärtssieg in der 3. Partie mit 2:1 vorne.