Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

NBA-Pre-Playoffs winken Capela bei Sieg gegen Golden State Warriors stark

Clint Capela gewinnt mit den Hawks gegen die Golden State Warriors. Leader Miami Heat verliert bei den New York Knicks.

Capela und Young
Legende: Bester Atlanta-Skorer und bester Rebound-Spieler Trae Young glänzte mit 33 Punkten, Clint Capela mit 13 Rebounds. Getty Images/Todd Kirkland

Mit 19 Punkten und 12 Rebounds verhilft der Genfer Center Clint Capela den Atlanta Hawks in der NBA zum 121:110-Heimsieg gegen die Golden State Warriors. Die Hawks glichen mit dem Sieg ihre Bilanz auf 37:37 Siege aus. Sie festigten den 10. Platz in der Eastern Conference, der ihnen die Teilnahme an den Pre-Playoffs ermöglichen würde. Produktivster Spieler bei Atlanta war einmal mehr Trae Young. Der Point Guard kam zum Schluss auf 33 Punkte und 15 Assists. Bei den Warriors stach Klay Thompson mit 37 Punkten heraus.

Einen Dämpfer setzte es für die Miami Heat, den Leader der Eastern Conference, ab. Das Team aus Florida verlor zuhause gegen die New York Knicks mit 103:111. Miami konnte die Spitzenposition zwar vorläufig halten, die Philadelphia 76ers und die Milwaukee Bucks können nun aber gleichziehen, da sie ein Spiel weniger absolviert haben.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Daniel von Büren  (Elwood)
    Schön, dass Capela wieder in Form kommt. Er ist ein wichtiger Faktor bei den Hawks - hoffentlich reicht's für die Playoffs. Und dann für eine Überraschung....