Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

NBA-Re-Start in Disney World? Körbe werfen mit Mickey Mouse, Dunken mit Donald Duck?

Die NBA-Saison ruht seit dem 11. März. Nun soll es bald weitergehen. Und zwar in Disney World in Orlando.

Die Pläne zur Saison-Fortsetzung in der NBA nehmen konkretere Formen an. Laut übereinstimmenden Medienberichten soll die restliche Saison in Disney World ausgetragen werden. Der Freizeitpark in Orlando würde sich damit gegen die ebenfalls als Austragungsort gehandelten Locations in Las Vegas und Houston durchsetzen.

Wie machen es Doncic und Co.?

Nach Informationen von ESPN soll der Re-Start noch «vor Ende Juli» erfolgen. Dies soll in den nächsten 3 Wochen verkündet werden. Deshalb erhielten auch alle Teams bis zum 1. Juni Anweisungen, wie mit den aus den USA abgereisten Spielern zu verfahren ist.

Viele ausländische Profis wie Mavs-Star Luca Doncic waren während der Corona-Pause in ihr Heimatland gereist und können derzeit aufgrund der geltenden Einreisebestimmungen nicht in die USA zurückkehren.

Disney World soll bei den NBA-Verantwortlichen in der Favoritenrolle sein, weil das Gelände des Freizeitparks mit seiner gesamten Infrastruktur, den Hotels und den möglichen Dienstleistungen die «attraktivste» aller Locations sei.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen