Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

NBA-Viertelfinals Durant überragend: Nets dem Halbfinal nahe

Die Brooklyn Nets schlagen die Milwaukee Bucks zuhause mit 114:108 und brauchen noch einen Sieg zum Vorstoss in die NBA-Halbfinals.

Kevin Durant
Legende: Grund zum Jubeln Kevin Durant Reuters

«Eine historische, historische Performance», freute sich Steve Nash, Headcoach der Brooklyn Nets. Gemeint war Kevin Durant. Der 32-Jährige warf beim 114:108-Sieg über die Milwaukee Bucks 49 Punkte, eroberte 17 Rebounds und gab 10 Assists. Das ist eines der besten Triple-Doubles in der NBA-Playoff-Geschichte.

Missglücktes Harden-Comeback

Besonders wichtig war Durants Dreipunktewurf 50 Sekunden vor dem Ende, als die Bucks bis auf einen Punkt herangekommen waren. Dank seiner Leistung blieb der bescheidene Auftritt von James Harden ohne Folgen. Der 31-Jährige warf bei seinem Comeback nach Verletzungspause 5 Punkte, traf aber nur einmal aus dem Spiel heraus und verfehlte alle 8 Dreipunkte-Versuche.

Bester Werfer der Bucks war der zweifache MVP Giannis Antetokounmpo mit 34 Punkten, aber einer Minus-8-Bilanz.

Die Nets führen in der Serie nun mit 3:2 Siegen und können mit einem Erfolg in Milwaukee in der Nacht auf Freitag in die Halbfinals vorstossen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen