Zum Inhalt springen

Basketball Niederlage für überzeugenden Capela

Clint Capela hat mit den Houston Rockets die erste Partie der NBA-Playoff-Halbfinals verloren. Die Texaner unterlagen beim Qualifikationssieger Golden State Warriors mit 106:110. Dem Genfer gelang dabei eine persönliche Bestleistung.

Clint Capela versucht, Golden-State-Topskorer Stephen Curry am Wurf zu hindern.
Legende: Voller Einsatz Clint Capela streckt sich gegen Golden-State-Topskorer Stephen Curry. Keystone

Capela kam auf neun Punkte und erzielte damit eine neue persönliche Bestmarke. Der 21-jährige Genfer versenkte alle vier Abschlussversuche, verwertete einen von zwei Freiwürfen und liess sich zudem vier Rebounds notieren.

Die Niederlage konnte Capela aber ebenso wenig verhindern wie Rockets-Topskorer James Harden, der mit 28 Punkten bester Werfer seines Teams war.

Rockets verspielen komfortable Führung

Houston startete in Oakland stark und zog im zweiten Viertel bis auf 49:33 davon. Die Golden State Warriors wendeten die Partie aber in kürzester Zeit und gingen mit einer 58:55-Führung in die Halbzeitpause. Bester Werfer war MVP Stephen Curry mit 34 Punkten.

Das zweite Spiel der Halbfinalserie findet in der Nacht auf Freitag erneut in Kalifornien statt.