Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Niederlage gegen Dallas Rockets verlieren trotz Capelas Rebound-Rekord

Clint Capela spielt stark auf, kassiert mit Houston beim 123:137 zu Hause gegen Dallas aber die 3. Niederlage in Serie.

Clint Capela (Mitte).
Legende: Musste sich geschlagen geben Clint Capela (Mitte). Reuters

Starke 21 Punkte und 22 Rebounds liess sich Clint Capela gegen Dallas notieren. Doch auch der Genfer konnte nicht verhindern, dass die Houston Rockets beim 123:137 zu Hause gegen die Mavericks die dritte Niederlage in Serie einstecken mussten.

Nach nicht einmal 3 Minuten lag das Heimteam bereits 4:16 hinten, nach dem ersten Viertel stand es 29:45. Zwar kam Houston 8 Minuten vor dem Ende bis auf 5 Punkte (107:112) heran, in der Folge zog Dallas aber wieder davon.

Capela wie Larry Smith vor 29 Jahren

An Capela lag es nicht, dass die Rockets verloren. Einzig James Harden (32) und Russell Westbrook (27) sammelten bei den Gastgebern mehr Punkte als der 25-jährige Schweizer. Thabo Sefolosha kam lediglich während 2:17 Minuten zum Einsatz.

Es war bereits das 6. Spiel in dieser Saison, in welchem Capela 20 Rebounds oder mehr verzeichnete. Damit egalisierte der Genfer einen Klubrekord: Seit Larry Smith in der Spielzeit 1990/1991 gelang dies keinem Rockets-Spielers mehr.