Oklahoma in den Playoffs

Als zweites Team der Western Conference hat sich Oklahoma City Thunder für die NBA-Playoffs qualifiziert. Das Team des verletzten Thabo Sefolosha schlug Sacramento zuhause mit 94:81.

Kevin Durant im Zweikampf Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Heimsieg Kevin Durant und sein Team können die Playoffs planen. Keystone

Der Schweizer Defensivspezialist Sefolosha leidet an einer Zerrung in der linken Wade. Er sollte aber rechtzeitig zu den am Ostermontag beginnenden Playoffs wieder fit sein.

San Antonio mit Siegesserie

Oklahoma stellte den Playoff-Einzug mit einem 94:81-Heimsieg über Sacramento sicher. Es liegt drei Siege hinter dem souveränen Leader im Westen, San Antonio, zurück. Die Spurs fuhren mit einem 133:102 bei den Denver Nuggets ihren 16. Sieg in Serie ein.

Im Osten stehen mit den Indiana Pacers, Miami Heat, den Toronto Raptors und den Chicago Bulls schon vier Playoff-Teilnehmer fest.