Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Pokalübergabe an Fribourg Olympic abspielen. Laufzeit 02:00 Minuten.
Aus sportlive vom 08.06.2019.
Inhalt

Playoff-Final der Basketballer Fribourg Olympic erneut Schweizer Meister

Der Titelverteidiger wird von den Lions de Genève hart gefordert, gewinnt die Final-Serie aber ohne Niederlage.

Der 18. Meistertitel für Fribourg Olympic ist Tatsache. Der Titelverteidiger gewann Final-Spiel 3 auswärts bei den Lions de Genève mit 79:77 und entschied die best-of-5-Serie mit 3:0 für sich.

Damit setzten die Saanestädter ihrer erfolgreichen Saison die Krone auf. Zuvor hatten sie bereits den Cup gewonnen sowie eine starke Europacup-Kampagne gezeigt.

Rückstand wettgemacht

Qualisieger Genf forderte Fribourg Olympic alles ab. Im Spiel 1 waren es 11 Punkte Differenz, im Spiel 2 noch deren 6. Und nun in der 1. Final-Heimpartie waren die Lions nahe am 1. Erfolg. Zwischenzeitlich lag das Heimteam mit 12 Punkten in Führung. In einer turbulenten Schlussphase wechselte die Führung munter ab, am Ende setzte sich Fribourg Olympic 79:77 durch.