Rekord-Aufholjagd bringt James weiteren Meilenstein

Den Cleveland Cavaliers gelingt in den NBA-Playoff-Achtelfinals ein historisches Comeback. Der Titelverteidiger gewinnt Spiel 3 bei den Indiana Pacers trotz 25 Punkten Rückstand zur Pause mit 119:114.

Clevelands Superstar LeBron James mit einem Dunk. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Mit Schmackes Clevelands Superstar LeBron James mit einem Dunk. Reuters

Cleveland realisierte die grösste Aufholjagd in der Geschichte der NBA-Playoffs. Das bis dato grösste Comeback war den Baltimore Bullets nach 21-Punkte-Halbzeitrückstand gegen die Philadelphia Warriors 1948 gelungen.

James neu drittbester Playoff-Skorer

Dreh- und Angelpunkt beim Comeback von Cleveland war Superstar LeBron James. Der vierfache MVP erzielte 28 seiner 41 Punkte in der zweiten Hälfte. Nebenbei überflügelte der 32-Jährige noch die NBA-Legende Kobe Bryant und ist mit nunmehr 5669 Punkten hinter Michael Jordan (5987) und Kareem Abdul-Jabbar (5762) der drittbeste Skorer der Playoff-Geschichte.

Nach dem dritten Sieg im dritten Spiel kann Cleveland am Sonntag in Indianapolis die Best-of-7-Serie bereits beenden.