Rückschlag für Sefolosha und Co.

Die Atlanta Hawks mit Thabo Sefolosha verlieren auswärts ihre dritte Playoff-Achtelfinal-Partie gegen Boston Celtic 103:111. Die Hawks führen in der Best-of-7-Serie nur noch 2:1.

Sefolosha sprintet einem Gegenspieler hinterher. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Niederlage Sefolosha (Mitte) bezog mit Atlanta die erste Playoff-Niederlage. Reuters

Die Atlanta Hawks legten in Boston einen Fehlstart hin und lagen nach dem ersten Viertel mit 20:37 zurück. Nach und nach fingen sich die Hawks zwar und konnten im dritten Viertel gar in Führung gehen, am Ende setzte sich Boston aber mit 111:103 durch.

Sefoloshas Auftritt mit einem Punkt bei knapp 20 Minuten Spielzeit war nicht überragend. Jeff Teague gelangen die meisten Punkte für Atlanta (23). Bei Boston überragte Isiah Thomas mit 42 Zählern.

Die vierte Partie der Serie wird in der Nacht auf Montag erneut bei den Celtics ausgetragen.