Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Das Schweizer Duell war eine klare Angelegenheit (Radio SRF 3, Morgenbulletin, 18.04.2019) abspielen. Laufzeit 00:12 Minuten.
00:12 min
Inhalt

Sefoloshas Utah ohne Chance Houston erhöht dank Hardens Gala-Auftritt

Houston hat Utah auch im 2. Spiel der NBA-Playoff-Achtelfinals dominiert. Mit einem 118:98-Heimsieg stellten die Rockets in der Serie auf 2:0.

Das Schweizer NBA-Playoff-Duell geht einseitig weiter. Houston mit Clint Capela liess dem Team von Thabo Sefolosha auch im 2. Vergleich keine Chance. Überragende Figur auf Seiten der Texaner und überhaupt auf dem Parkett war James Harden.

  • 32 Punkte
  • 13 Rebounds
  • 10 Assists

Das waren die Kennzahlen des 29-jährigen Kaliforniers. Somit glückte Harden ein Triple-Double. Es war dies erst das 3. Mal in seiner Karriere, dass er in den Playoffs gleich 3 zweistellige Werte erreichte.

Schweizer Duo in der Nebenrolle

Für einmal spielte Capela bei Houston keine tragende Rolle. Der Genfer Center erzielte 7 Punkte und 10 Rebounds. Sein Landsmann gehörte nicht zum Stammpersonal der Jazz'. Sefolosha sammelte 4 Rebounds und gab 1 Assist.

In der Nacht auf Montag kommt es in Salt Lake City zum ersten Heimspiel der Jazz. Mit 0:2 ist für Utah die Situation in dieser Serie aber schon recht ungemütlich.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von mario hellberg (fusci)
    Nanana, nur bitte nicht die Leistung von Capela schmälern. Ich wiederhole mich gerne... bei Capela nur auf die Punkteausbeute zu schauen wäre vermessen..., für diese Kategorie haben sie Harden, Capela war Devensiv extrem stark.. machte zwei Monsterblocks und immer wieder wichtige Reboundtips, die nirgends in der Statistik auftauchen, Houston aber immer wieder zweitchancen ermöglichte. Hoffe die rocken weiter so!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen