Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Sieg in Spiel 5 Miami wehrt ersten Matchball ab

Die Heat gewinnen Spiel 5 im NBA-Final gegen die Los Angeles Lakers 111:108 und verkürzen in der Serie auf 2:3.

Miamis Jimmy Butler im Duell mit LeBron James von den Lakers.
Legende: Behielt die Oberhand Miamis Jimmy Butler im Duell mit LeBron James von den Lakers. Keystone

Mit 7 Führungswechseln in den letzten 180 Sekunden war das 5. Duell zwischen Miami und Los Angeles in der Bubble von Orlando an Spannung kaum zu überbieten. 4 Minuten vor dem Ende führten die Lakers um den erneut überragenden LeBron James mit 99:96, 2 Minuten später stand es 101:101.

Mit 2 Freiwürfen stellte der 20-jährige Tyler Herro 2 Sekunden vor der Schlusssirene auf 111:108 für die Heat, der Konter der Lakers über James blieb wirkungslos.

Spiel 6 in der Nacht auf Montag

Bester Skorer bei Miami war erneut Jimmy Butler, der mit 35 Punkten, 12 Rebounds und 11 Assists ein Triple-Double verbuchte. Für Los Angeles steuerte «King» James 40 Punkte, 13 Rebounds und 7 Assists bei.

Die Lakers erhalten in der Nacht auf Montag die nächste Chance, die Final-Serie zu beenden. Es wäre der 1. NBA-Titel seit 2010. Danach hatte es eine lange Durststrecke gegeben. Seit 2013 verpasste das Team bis zur laufenden Saison jeweils die Playoffs.

Lakers' LeBron James nach dem gewonnenen 5. Spiel
Aus Sport-Clip vom 10.10.2020.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen