Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Sieg nach 2 Verlängerungen Raptors melden sich zurück

Toronto schlägt im Conference Final Milwaukee nach zweimaliger Verlängerung 118:112 und verkürzt in der Serie auf 1:2.

Torontos Kawhi Leonard setzt sich gegen Milwaukees Malcolm Brogdon durch.
Legende: Nicht zu stoppen Torontos Kawhi Leonard setzt sich gegen Milwaukees Malcolm Brogdon durch. Keystone

Mann des Spiels auf Seiten von Toronto war Kawhi Leonard. Der Superstar steuerte 36 Punkte zum Heimsieg der Raptors bei, 8 Zähler erzielte er in der 2. Overtime. Dagegen war Milwaukees Superstar Giannis Antetokounmpo in der Schlussphase wegen zu vieler Fouls nicht mehr auf dem Feld: Er kam insgesamt auf 23 Rebounds, allerdings nur auf für ihn dürftige 12 Punkte.

Für die Bucks war es im 5. Auswärtsspiel in den diesjährigen Playoffs die 1. Niederlage. Durch den Erfolg verkürzte Toronto seinen Rückstand in der Halbfinalserie auf 1:2. Spiel 4 wird am Dienstag erneut in Toronto ausgetragen.

Raptors-Coach Nurse: «Leonards Defensivarbeit war der Schlüssel» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 20.05.2019.