Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Suns legen in der Serie vor L.A. Lakers droht nach Klatsche frühes Out

LeBron James und Co. liegen in den Achtelfinals der NBA-Playoffs 2:3 zurück. Und: Damian Lillards 55 Punkte reichen nicht.

LeBron James ärgert sich
Legende: Autsch! LeBron James' (l.) Lakers bleiben gegen Phoenix chancenlos. Reuters

Titelverteidiger Los Angeles Lakers droht in den NBA-Playoffs das frühe Out. Das Team um Superstar LeBron James (24 Punkte) war in Spiel 5 der Conference-Viertelfinals gegen Phoenix chancenlos und unterlag 85:115, womit es in der Serie 3:2 zugunsten der Suns steht. Während bei den Lakers der verletzungsbedingte Ausfall von Anthony Davis schwer wog, buchte Phoenix-Star Devin Booker 30 Punkte.

Das lief in den weiteren Achtelfinals:

  • Die Brooklyn Nets sind dank einem 123:109 über die Celtics weiter. Im Mittelpunkt: James Harden. «The Beard» kam mit 34 Punkten und je 10 Assists und Rebounds zu einem Triple-Double.
  • Die Portland Trail Blazers müssen Denver in der Serie auf 3:2 vorlegen lassen. Dies, obwohl Damian Lillard sagenhafte 55 Punkte warf und mit 12 verwandelten Dreipunkte-Würfen einen neuen NBA-Playoff-Rekord aufstellte. In einem echten Krimi setzten sich die Nuggets in der 2. Overtime 147:140 durch. Matchwinner für den Sieger war einmal mehr Nikola Jokic (38 Punkte, 11 Rebounds).

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von mario hellberg  (fusci)
    Der Rekord der 12 3er in einem Spiel gilt für die Playoffs. Sonstiger Rekordhalter ist Klay Thompson mit 14 3er in weniger als 30 min. Gefolgt von Steph Curry... wem den sonst mit 13... 11 habeb dann schon einige reingepfeffert!