Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Trotz starkem Capela Atlantas Siegesserie von den Clippers gestoppt

14 Rebounds und 12 Punkte von Clint Capela reichen Atlanta in der NBA nicht, um die Los Angeles Clippers zu bezwingen.

Clint Capela versucht Kawhi Leonard zu stoppen.
Legende: Schweizer in der Defensive gefragt Clint Capela versucht Kawhi Leonard zu stoppen. Reuters

Nach zuletzt 8 Siegen in Serie musste Atlanta in der NBA wieder einmal als Verlierer vom Parkett. In der Nacht auf Dienstag zogen die Hawks auswärts gegen die Los Angeles Clippers mit 110:119 den Kürzeren. Clint Capelas 14 Rebounds und 12 Punkte in 29 Minuten Einsatzzeit reichten Atlanta nicht zum 9. Sieg in Serie.

Atlanta gibt Sieg aus der Hand

Dabei hatte zwischenzeitlich viel auf eine Fortsetzung der Erfolgsserie des Teams aus dem Bundesstaat Georgia hingedeutet. Etwas mehr als 4 Minuten vor dem Ende des 3. Viertels lagen die Hawks mit 22 Punkten vorne (88:66). Doch angeführt von Kawhi Leonard schafften die Clippers noch die grosse Wende. Der zweifache MVP legte in der 2. Halbzeit eine makellose Leistung hin und versenkte sämtliche Wurfversuche im Korb (8 von 8).

Für Atlanta war es die 1. Niederlage unter Interimstrainer Nate McMillan. Der 56-Jährige war nach der Entlassung von Lloyd Pierce Anfang März vom Assistenz zumindest vorübergehend zum Headcoach befördert worden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen