Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Vorqualifikation zur EM Hoffnungsschimmer für die Schweizer Basketballer

Schützenhilfe aus dem Norden: Island besiegt Portugal 96:68 und gibt den Schweizern eine kleine Chance zum Weiterkommen.

Die Schweiz muss gegen Island mit mindestens 21 Punkten Vorsprung gewinnen.
Legende: Grosse Aufgabe Die Schweiz mit Superstar Clint Capela muss gegen Island mit mindestens 21 Punkten Vorsprung gewinnen. Keystone

Das Schweizer Basketball-Nationalteam erhielt von Island in der EM-Vorqualifikation Schützenhilfe. Die Nordländer bezwangen Portugal im Heimspiel mit 96:68.

Sofern die Schweiz am Mittwoch in Montreux wiederum Island besiegt, stehen alle 3 Mannschaften bei 4 Punkten. Für den Gruppensieg, der zur Teilnahme an der eigentlichen EM-Qualifikation berechtigt, muss die Mannschaft von Trainer Gianluca Barilari aber mit mindestens 21 Punkten Vorsprung gewinnen.

Erstes Spiel verloren

Das Auswärtsspiel in Island hatte die Schweiz 82:83 verloren. Der Siegtreffer für die Gastgeber fiel 0,7 Sekunden vor dem Ende.

Legende: Video Aus dem Archiv: Schweizer unterliegen Portugal abspielen. Laufzeit 02:25 Minuten.
Aus sportaktuell vom 14.08.2019.