Zum Inhalt springen

Header

Video
Heidrich über das schwierige Jahr 2020 und den Neustart
Aus Sport-Clip vom 15.04.2021.
abspielen
Inhalt

Gleich 3 Turniere in Mexiko Heidrich/Gerson wollen in Cancun die Weichen für Tokio stellen

Erstmals finden auf der World-Tour der Beachvolleyballer drei 4-Sterne-Turniere direkt hintereinander statt.

Die 11-stündige Reise nach Mexiko steckte Adrian Heidrich und seinem Partner Mirco Gerson noch etwas in den Knochen. Doch weil im mexikanischen Badeort ab Freitag gleich 3 Turniere in Serie stattfinden, wollte das Duo die Reise trotz einem mulmigen Gefühl unbedingt antreten.

Für die beiden Beachvolleyballer geht es um das Olympia-Ticket. Im entsprechenden Ranking wären sie derzeit knapp qualifiziert. In den kommenden Wochen wird aber jeder gewonnene Punkt wichtig sein. Umso mehr, weil es danach nur noch zwei weitere Turniere gibt, bei denen man die Qualifikation sicherstellen kann.

Video
Heidrich: «Energetisch merkt man, dass man etwas hatte»
Aus Sport-Clip vom 15.04.2021.
abspielen

Zimmerservice einmal anders

Nach über einem Jahr ohne Turnier waren Heidrich/Gerson im März in Doha in die Saison gestartet. Von dort brachte das Duo nicht nur wichtige Punkte mit, sondern Heidrich auch einen positiven Corona-Test. Nicht nur die Reise nach Mexiko stand deshalb lange auf der Kippe, auch mit Nachwirkungen der Erkrankung schlägt sich Heidrich noch herum.

Immerhin: Der geforderte PCR-Test, um in die Turnier-Bubble eintreten zu dürfen, fiel negativ aus.

Video
Wenn statt dem Frühstück das Corona-Testresultat geliefert wird
Aus Sport-Clip vom 15.04.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.