Zum Inhalt springen

Header

Video
Welchen Stellenwert hat dieser EM-Titel?
Aus Sport-Clip vom 20.09.2020.
abspielen
Inhalt

Nach sensationellem EM-Gold Laciga: «Von diesem Sieg profitieren schweizweit alle»

Der EM-Titel von Heidrich/Vergé-Dépré ist laut SRF-Experte Martin Laciga fürs ganze Schweizer Beachvolleyball Gold wert.

Der Triumph von Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré im lettischen Jurmala ist erst der 2. EM-Titel überhaupt von Schweizer Frauen. Der ehemalige Profi und heutige SRF-Experte Martin Laciga frohlockt: «Das gibt extrem viel Selbstvertrauen im Hinblick auf Olympia 2021 in Tokio.»

Video
Profitieren nun auch andere Schweizer Duos?
Aus Sport-Clip vom 20.09.2020.
abspielen

Laciga ist überzeugt: «Vom Titel profitieren im Beachvolleyball schweizweit alle.» Denn: «Die Jungen sehen, dass man es mit seriöser Arbeit ganz nach oben schaffen kann.» Und: «Beachvolleyball wird bei uns noch populärer.»

Video
Wurde Heidrich/ Vergé-Dépré EM-Gold zugetraut?
Aus Sport-Clip vom 20.09.2020.
abspielen

Den Weg zum Titelgewinn ebneten Heidrich/Vergé/Dépré laut Laciga in den Wochen vor der EM. Mit mehreren Turnierteilnahmen verschafften sie sich einen guten Rhythmus. Zudem nutzten die Schweizerinnen ihre Trainings zuhause effizient.

Video
Wann wurde der Grundstein zum Sieg gelegt?
Aus Sport-Clip vom 20.09.2020.
abspielen

Dabei steckten vor Turnierbeginn die Topgesetzten Nina Betschart und Tanja Hüberli in der Favoritenrolle. Diese scheiterten aber an den Finalistinnen Kim Behrens und Cinja Tillmann. Dass die Deutschen letztlich gegen das andere Schweizer Duo im Turnier das Nachsehen hatten, ist umso erfreulicher.

Video
Heidrich: «Das Spiel war der Wahnsinn»
Aus Sport-Clip vom 20.09.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen