Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Staffel in Oberhof
Aus Sport-Clip vom 15.01.2021.
abspielen
Inhalt

Biathlon-Staffel in Oberhof Frankreich siegt – Schweizer werden 9.

Frankreichs Biathleten gewinnen erstmals seit dem WM-Titel 2020 wieder ein Staffelrennen.

Beim dritten Saisonrennen über die 4x7,5 km im deutschen Oberhof triumphierte Frankreich. Schlussläufer Émilien Jacquelin rettete 4,2 Sekunden auf den Norweger Johannes Thingnes Bö ins Ziel. Italien komplettierte eine gute Minute dahinter als 3. das Podest. Für die französische Staffel war es der erste Sieg seit dem Gewinn des WM-Titels in Antholz vom Vorjahr.

Video
Frankreich bringt seinen Vorsprung ins Ziel
Aus Sport-Clip vom 15.01.2021.
abspielen

Schweizer fallen spät zurück

Das Schweizer Quartett mit Benjamin Weger, Jeremy Finello, Serafin Wiestner und Joscha Burkhalter klassierte sich am Ende auf dem 9. Platz. Bis zum letzten Schiessen lag eine Top-6-Klassierung im Bereich des Möglichen. Dann leistete sich Schlussläufer Burkhalter drei Nachlader und fiel zurück.

Deutscher Schlussläufer schiesst katastrophal

Als Pechvogel des Tages geht Philipp Horn in die Geschichte dieses Rennens ein. Der deutsche Schlussläufer traf beim Liegend-Anschlag mit acht Schüssen (inklusive Nachladern) nur zwei Scheiben und musste dreimal in die Strafrunde. So resultierte für das deutsche Quartett trotz zwischenzeitlicher Führung letztlich nur Rang 5.

Video
6 Fehler in Folge: Horns katastrophales Schiessen
Aus Sport-Clip vom 15.01.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 15.1.2021, 14:25 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen