Zum Inhalt springen

Header

Video
Frankreich gewinnt WM-Gold
Aus Sport-Clip vom 22.02.2020.
abspielen
Inhalt

Biathlon-WM in Antholz Frankreich Weltmeister - Schweizer Staffel 15.

Frankreichs Biathleten werden in Antholz erstmals seit 2001 Staffel-Weltmeister – vor Norwegen und Deutschland.

Geht Gold an Frankreich oder Norwegen? So lautete vor der Männerstaffel in Antholz die grosse Frage. Dass letztlich Frankreichs Männer erstmals seit 2001 Staffel-Weltmeister wurden, überraschte daher nicht. Unerwartet war hingegen, wie lange Norwegen um die Silbermedaille zittern musste.

Spannung bis zum Schluss

Die Skandinavier waren früh weit zurückgefallen und lagen zwischenzeitlich über eine Minute zurück. An der Spitze lieferten sich derweil Frankreich und Deutschland ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Erst beim letzten Rencontre am Schiessstand musste der Deutsche Benedikt Doll den norwegischen Schlussläufer Johannes Thingnes Bö noch an sich vorbeiziehen lassen.

Video
Im letzten Schiessen fällt die Entscheidung
Aus Sport-Clip vom 22.02.2020.
abspielen

Die Franzosen sicherten sich den Sieg dank einer glänzenden Schiessleistung mit nur 4 Nachladern. Für Martin Fourcade war es seine 13. WM-Goldmedaille.

Schweiz ohne Teamleader

Die Schweizer schonten ihren Teamleader Benjamin Weger für das abschliessende Massenstart-Rennen vom Sonntag. In der Besetzung Mario Dolder, Serafin Wiestner, Jeremy Finello und Joscha Burkhalter reichte es so nur zum 15. Platz unter 26 teilnehmenden Nationen.

Sendebezug: sportlive, SRF zwei, 22.2.2020, 14:40 Uhr

rha/agenturen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Daniele Röthenmund  (Daniele Röthenmund)
    Das war ein Debakel mit Ankündigung. Man hätte nur Weger und Dolder nominieren dürfen. Keiner hat sonst gute Leistungen gebracht, noch die Quali Kriterien erreicht außer Weger und Dolder zu 1/2 . Das ein glücklicher 6 Rang Reicht auch noch 3 weiter zu schicken ist bedenklich und macht die Quali Kriterien zur Farce. Natürlich hoffte man auf ein Überraschung in der Staffel und das man noch 10. in der Nationen Wertung erreicht. Das ging daneben, den man verlor noch einen Platz.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen