Zum Inhalt springen

Header

Video
Biathlon-WM 2025 in der Lenzerheide
Aus Sport-Clip vom 14.11.2020.
abspielen
Inhalt

Gegen Minsk durchgesetzt Biathlon-WM 2025 findet in Lenzerheide statt

Die Bündner setzten sich beim virtuellen Kongress des Weltverbandes IBU gegen den belarussischen Mitbewerber Minsk-Raubichi durch.

Die Biathlon-Destination Lenzerheide erhielt den Zuschlag für die Weltmeisterschaften 2025. Die Bündner unter dem Lead von Swiss-Ski setzten sich beim virtuellen Kongress des Weltverbandes IBU gegen den belarussischen Mitbewerber Minsk-Raubichi durch. Lenzerheide war gleich mit der ersten Kandidatur erfolgreich.

Die Schweiz hat in der hierzulande aufstrebenden Sportart noch nie Weltmeisterschaften organisiert, 1985 nur für die Frauen in Egg am Etzel. Zudem wurde die WM 2024 an das tschechische Nove Mesto vergeben.

Video
Lehmann: «Bedeutung der Biathlon-WM ist enorm»
Aus Sport-Clip vom 15.11.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von René Ruf  (RenéR)
    Ihre Anmerkung "Frauen WM keine "richtige" WM sei". Einige Punkte zur damaligen Zeit im Biathlon. Bis in die 1980er Jahre war das Interesse für den Biathlon der Frauen relativ gering. 1984 fand erstmals eine Frauen-WM statt. Bis 1988 (insgesamt 5x) getrennt von den Männern, aber mit den Junioren (bis 1983 war die JWM bei der Männer-WM integriert). Bis 1988 fand in einem Olympiajahr keine Biathlon-WM statt (gab eine einzige kleine Ausnahme). Somit gab es 1984 und 1988 jeweils nur eine Frauen-WM.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Michael Stähli  (Mich)
    "Die Schweiz hat in der hierzulande aufstrebenden Sportart noch nie Weltmeisterschaften organisiert, 1985 nur für die Frauen in Egg am Etzel."
    Das klingt so als ob die Frauen WM keine "richtige" WM sei.
    Ich bin wirklich nicht der der immer auf dem Gender"stürm" rumreitet , aber diese Formulierung ist sehr unglücklich gewählt
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von René Ruf  (RenéR)
      2 Teil: Erstmals war Frauen-Biathlon im 1992 an Olympia. Dadurch wurde (im vornherein) ab 1989, die Biathlon-WM mit Frauen & Männern jeweils gemeinsam ausgetragen. Noch zu WM im Olympiajahr: Von 1992 bis 2002 fand in einem Olympiajahr auch eine WM statt. Seit 2006 hat dies wieder geändert.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen