Zum Inhalt springen

Header

Video
Der Zieleinlauf von Loginow
Aus Sport-Clip vom 22.01.2021.
abspielen
Inhalt

News aus dem Wintersport Finello als 17. in Antholz vor Weger

Biathlon: Finello vor Weger in Antholz

Fünf Tage, nachdem er im Massenstart-Rennen in Oberhof zum ersten Mal seit fast 9 Jahren wieder aufs Weltcup-Podest gelaufen war, musste Benjamin Weger wieder deutlich härteres Brot essen. Der 31-Jährige beendete den Einzel-Wettkampf im Südtirol über 20 km auf Platz 20. Als bester Schweizer klassierte sich Jeremy Finello im 17. Rang. Den Sieg sicherte sich überlegen Alexander Loginow. Der Russe traf bei allen 20 Schüssen ins Schwarze und kam mit fast einer Minute Vorsprung zu seinem dritten Sieg im Weltcup.

Jeremy Finello in der Loipe.
Legende: Jeremy Finello Der Schweizer läuft in Südtirol in die Top 20. Keystone (Archiv)

Bob: Schweizer schlagen an Junioren-WM zu

Die Schweizer holen an der Junioren-WM in St. Moritz die erwarteten Medaillen im Zweierbob. Bei den Männern gewann der 23-jährige Michael Vogt mit Sandro Michel Silber. Bei den Frauen doppelte Melanie Hasler nach. Die 22-jährige Aargauerin sicherte sich zusammen mit ihrer temporären Anschieberin Nadja Pasternack die Bronzemedaille. Im Bobsport liegt die Grenze für die Teilnahme an Junioren-WM bei 26 Jahren, da man erst im Alter von 18 Jahren beginnen darf.

Skispringen: Qualifikation in Lahti abgesagt

Schlechte Wetterbedingungen haben im finnischen Lahti das Training und die Qualifikation der Skispringer verhindert. Der obligatorische Trainingsdurchgang soll am Samstag unmittelbar vor dem Teamspringen nachgeholt werden. In Lahti stehen ein Team- und ein Einzelwettbewerb an.

Livestream auf www.srf.ch/sport, 22.01.2021, 13:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von René Ruf  (RenéR)
    Sehr positiv der 17.Rang von Jeremy Finello! Mit dieser Platzierung schafft er knapp (grade noch als Letzter) die Startberechtigung für den Massenstart vom Sonntag. Ein schöner Erfolg für ihn, nebst Benjamin Weger, als 2.Schweizer den Massenstart bestreiten zu können.
  • Kommentar von Thomas F. Koch  (dopp.ex)
    Loginow machte es über die Schiessleistung. In der reinen Laufzeit, waren einige schneller wie er. Finello war rund eine halbe Minute, Johannes Boe sogar über zwei Minuten schneller in der Loipe.
    Die Strafminute, anstelle der Strafrunde, wiegt schwer. Ein Fehler kann nur von den allerbesten Läufern, bei zwei und mehr Fehlschüssen, ist die Hypothek zu gross.
    Dafür haben in den anderen Biathlon-Disziplinen die guten Läufer einen Vorteil gegenüber den guten Schützen.
  • Kommentar von Jean-marc Robert  (Jrrobi)
    Betreffend der Sieg von Loginov. Es ist langsam nervig, wenn ein russischer Läufer etwas gewinnt, wird es immer mit Doping in Verbindung gebracht. Wenn 5 Norveger die ersten 5 Plätze belegen, heisst es gleich, die haben super Nachwuchs und grandios trainiert. (Natürlich alle sind Asthmatiker und haben eine Bewilligung für spezielle Medikamente). Ich könnte auch noch über andere Nationen etwas schreiben aber ich warte auf die nächste Gelegenheit.
    1. Antwort von SRF Sport (SRF)
      @Jean-marc Robert
      Guten Abend
      Besten Dank für Ihren Kommentar. Wir haben den Artikel angepasst und die besagte Stelle rausgestrichen.
      Sportliche Grüsse