Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Biathlon Weger in Oberhof abgeschlagen

Benjamin Weger hat beim Massenstart-Rennen über 15 km in Oberhof nicht an die guten Leistungen der letzten Tage anknüpfen können und wurde 27. Den Sieg holte sich der Franzose Martin Fourcade. Bei den Frauen liefen die Gasparin-Schwestern in die Top 20.

Nach den Rängen 11 im Sprint vom Freitag und dem 8. Platz in der Verfolgung vom Samstag passte bei Weger im Massenstart-Rennen nicht viel zusammen. Vor allem am Schiessstand zeigte der Walliser Schwächen und musste sich fünf Fehler notieren lassen. Im Ziel verlor Weger 3:33 Minuten auf die Bestzeit.

Der Sieg ging an Martin Fourcade. Der französische Weltcup-Leader erreichte das Ziel mit einem Schiessfehler und verwies den Russen Alexei Wolkow um 5,2 Sekunden auf Platz 2. Dritter wurde der Norweger Tarjei Boe.

Gasparin-Schwestern in Top 20

Beim Massenstart-Rennen der Frauen über 12,5 Kilometer sind die Gasparin-Schwestern mit 14 Sekunden Differenz ins Ziel gekommen. Selina rangierte auf Platz 17, Elisa büsste nach dem letzten Schiessen etwas Zeit ein und kam als 20. ins Ziel. Der Sieg ging an die Norwegerin Tora Berger.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen