Zum Inhalt springen

Header

Elisa Gasparin
Legende: Auf verlorenem Posten Elisa Gasparin. EQ Images
Inhalt

Biathlon Weger und Gasparin: Ohne Material und ohne Glück

Das Biathlon-Duo Benjamin Weger und Elisa Gasparin hat bei der World Team Challenge in der Schalker Fussball-Arena einen bitteren Tag erlebt. Weil ihr Material am Flughafen Zürich-Kloten liegen blieb, starteten die Schweizer handicapiert in den Wettkampf.

Der Wintereinbruch in der Schweiz wurde für Benjamin Weger und Elisa Gasparin zum Verhängnis. Der Flug von Zürich nach Düsseldorf wurde wegen des schlechten Wetters gestrichen. Zwar fand der Veranstalter des Mixed-Staffel-Events einen Ausweichflug, doch das Gepäck der Schweizer blieb in Kloten liegen. So standen Weger und Gasparin in der Arena des Bundesliga-Klubs Schalke 04 nur die eigenen Ski und Stöcke zur Verfügung.

Audio
Pech für Schweizer Biathlon-Duo (Radio SRF 1, Abendbulletin, 27.12.14)
00:30 min
abspielen. Laufzeit 00:30 Minuten.

Das Ersatztenue sass nicht

Die Waffen erhielten sie von 2 thüringischen Nachwuchsathleten ausgeliehen, Weger lief im Anzug des Trainers, Gasparin im mehrere Nummern zu grossen Tenue des technischen Betreuers. So waren die Schweizer vor 41'000 begeisterten Zuschauern im überdachten Stadion von Gelsenkirchen natürlich chancenlos.

Die Engadinerin und der Walliser beendeten den Mixed-Wettkampf an zehnter und letzter Stelle. Der Sieg ging an das Duo Valj Semerenko/Sergej Semenow (Ukr).

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Adam Schmied , Arn
    jetzt wissen wir, warum die Flughafentaxen in Zürich so hoch sind. Da wird zusätzlich noch eine extra-lange Abfertigung garantiert ... Schade für den Sport:-(
  • Kommentar von Ralph Nef , Igis
    Gut gemacht... Mitmachen zählt... Nächstes mal Gewinnt ihr :-)... Viel Glück....