Zum Inhalt springen

Header

Video
Friedli: «Solche Bahnen wie in Altenberg gefallen mir»
Aus Sport-Clip vom 20.02.2020.
abspielen
Inhalt

Zweierbob-WM in Altenberg Schweizer hoffen auf die Top 10 – Friedrich auf Rekordjagd

Die Schweizer zählen an der Bob-WM in Altenberg nicht zu den Favoriten. Auf seiner Heim-Bahn strebt Francesco Friedrich derweil Historisches an.

Am letzten Sonntag gelang Simon Friedli die Krönung einer starken Saison für die Schweizer Bobfahrer mit EM-Silber in Sigulda. Eine Wiederholung an der WM wird allerdings schwierig.

Denn der WM-3. von 2016 als Anschieber von Rico Peter bestreitet erst seine 2. Saison als Pilot. Und auf der anspruchsvollen Bahn im Erzgebirge verfügt er noch nicht über viel Erfahrung.

Live-Hinweis

Sie können die Zweierbob-WM in Altenberg am Samstag und Sonntag live bei SRF mitverfolgen:

  • 1. und 2. Lauf: Samstag, ab 11:30 Uhr auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App.
  • 3. und 4. Lauf: Sonntag, ab 14:30 Uhr, auf SRF zwei/info, auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App.

Vogts Formkurve zeigt nach unten

Die eigentliche Schweizer Nummer 1 Michael Vogt ist am Ende einer starken Saison auf Formsuche. Er beendete den Gesamt-Weltcup als 4., in den letzten Rennen in St. Moritz und Sigulda resultierten aber nur noch die Plätze 18, 9 und 13.

Video
Vogt: «Unter die Top 10 fahren»
Aus Sport-Clip vom 20.02.2020.
abspielen

Friedrich auf Rekordjagd

Eine Schweizer Medaille ist aber auch deshalb unwahrscheinlich, weil die Deutschen auf ihrer Heimbahn nur schwer zu bezwingen sind. Auf Rekordjagd ist Francesco Friedrich. In den letzten 7 Jahren verpasste er mit dem kleinen Schlitten bei Grossanlässen Gold nur 2014 in Sotschi.

Mit einem 6. WM-Titel in Folge würde er den legendären Italiener Eugenio Monti (5 Siege von 1957 bis 1961) übertreffen. Spielverderber könnten neben den anderen deutschen Teams Justin Kripps (CAN) und Oskars Kibermanis (LET) sein.

Sendebezug: sportlive, SRF zwei, 16.02.2020, 11:20 Uhr

bbi/cja/sda

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.