Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Corona-News vom Mittwoch US-Golftour soll Mitte Juni wieder starten

Das Turnier von Fort Worth.
Legende: Hier soll die Golf-Saison wieder aufgenommen werden Das Turnier von Fort Worth. Reuters/Archiv

Golf: Saison soll im Juni fortgeführt werden

Trotz der Coronavirus-Pandemie in den USA strebt die US PGA Tour für Mitte Juni die Wiederaufnahme der unterbrochenen Saison an. Nach einem Bericht des Magazins Golf Digest soll es mit dem Turnier in Fort Worth in Texas (11. bis 14. Juni) weitergehen. Das Turnier soll ohne Zuschauer stattfinden. Die US PGA Championship in San Francisco soll vom 6. bis zum 9. August stattfinden. Das US Open in New York wurde auf 17. bis 20. September verlegt. Und das prestigeträchtige US Masters in Augusta soll vom 12. bis 15. November gespielt werden. Das British Open wurde ersatzlos gestrichen.

Video
Aus dem Archiv: Woods Comeback-Märchen am US Masters 2019
Aus Sport-Clip vom 15.04.2019.
abspielen

Formel 1: Auch Belgien-Rennen mit grossem Fragezeichen

Der Grosse Preis von Belgien wird in der ohnehin durcheinander gewirbelten Formel-1-Saison 2020 auch nicht wie geplant stattfinden können. In Belgien wurden am Mittwoch Grossveranstaltungen wegen des Coronavirus bis zum 31. August untersagt – das Rennen auf dem legendären Ardennen-Kurs ist eigentlich für den 30. August geplant. Ob ein Grand Prix ohne Zuschauer eine Möglichkeit wäre, blieb zunächst offen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen