Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Corona-News vom Montag Schwimm-WM ins Jahr 2022 verschoben

Jérémy Desplanches
Legende: In seinem Element Jérémy Desplanches. imago images

Schwimmen: WM 2021 erst 2022

Nach der Verschiebung der Olympischen Spiele ins Jahr 2021 hat auch der Schwimm-Weltverband Fina reagiert. Die WM 2021 im japanischen Fukuoka findet neu vom 13. - 29. Mai 2022 statt, um eine Terminkollision mit Olympia zu vermeiden. Ursprünglich waren die Titelkämpfe Mitte Juli 2021 angesetzt gewesen – gleichzeitig wie Olympia in Tokio.

Video
Archiv: Olympia in Tokio findet nicht 2020 statt
Aus Sport-Clip vom 24.03.2020.
abspielen

Leichtathletik: Frauenlauf 2020 definitiv abgesagt

Der wegen der Corona-Pandemie zunächst von Mitte Juni auf den 23. August verschobene Frauenlauf in Bern wurde für dieses Jahr nun ersatzlos gestrichen. Die eingeschriebenen Teilnehmerinnen bleiben für die geplante nächste Austragung vom 13. Juni 2021 registriert.

Video
Kein Frauenlauf 2020
Aus sportflash vom 04.05.2020.
abspielen

American Football: NFL bleibt in den USA

2020 wird die NFL aufgrund der Coronavirus-Pandemie keine Spiele ausserhalb der USA durchführen. Die im Ausland vorgesehenen Partien werden nun in den jeweiligen Heimstätten stattfinden. Der Spielplan für die kommende Saison soll am Samstag veröffentlicht werden.

SRF zwei, sportflash, 4.5.2020, 20 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen