Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Schweizerinnen stehen im Halbfinal abspielen. Laufzeit 01:36 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 23.03.2019.
Inhalt

Curling-WM in Silkeborg Schweizerinnen bezwingen China und lösen Halbfinal-Ticket

Die Schweizer Curlerinnen um Skip Silvana Tirinzoni gewinnen den Viertelfinal gegen China 7:6. Im Halbfinal wartet Südkorea.

Erst im 10. End entschied die Schweiz einen bis zum Schluss ausgeglichenen WM-Viertelfinal gegen die Chinesinnen für sich. Alina Pätz setzte den letzten Stein souverän ins Haus und sorgte mit einem Zweierhaus für den knappen 7:6-Sieg.

Halbfinal live auf SRF info

Somit geht es für das Schweizer Team um Skip Silvana Tirinzoni, Melanie Barbezat, Esther Neuenschwander und Pätz bereits am Samstagnachmittag um 14 Uhr (live auf SRF info) mit dem Halbfinal weiter. Dort trifft das Quartett vom CC Aarau auf Südkorea. In der Round Robin verlor die Schweiz gegen die Asiatinnen mit 6:7.

Den zweiten Halbfinal bestreiten Japan und Olympiasieger Schweden.