Zum Inhalt springen

Header

Video
Action beim virtuellen Länderturnier
Aus Sport-Clip vom 21.05.2020.
abspielen
Inhalt

Am «SRF Sport Eishockey E-Cup» Timo Meier und Co. messen sich an der Playstation

Beim ersten «SRF Sport Eishockey E-Cup» treten am Freitag ab 20:10 Uhr auf SRF zwei 4 Hockeycracks virtuell gegeneinander an.

ZSC-Akteur Chris Baltisberger, SCB-Spieler Vincent Praplan, NHL-Crack Timo Meier von den San Jose Sharks sowie der mittlerweile zurückgetretene Patrick von Gunten stellen im Rahmen des ersten «SRF Sport Eishockey E-Cup» ihre Fertigkeiten an der Konsole im Studio unter Beweis. Auf der Playstation 4 duellieren sich die Eishockeyprofis in «NHL 20».

NHL-Crack Timo Meier.
Legende: Tauscht Hockey-Ausrüstung gegen Konsole NHL-Crack Timo Meier. imago images

Wer vertritt welches Team?

Wer beim virtuellen Ländertunier für welches Team antritt, wird zu Beginn der Sendung ausgelost. Zur Auswahl stehen mit der Schweiz, Schweden, Finnland und Kanada die vier Finalisten der Weltmeisterschaften 2018 und 2019.

Neben dem virtuellen Wettkampf während der Corona-Zwangspause sollen vor allem auch Spass und Unterhaltung nicht zu kurz kommen. Während den Spielpausen sprechen die Profis mit Moderator Jann Billeter auch über ihr Leben auf und neben dem Eis. Kommentiert wird der Event von Steven Krucker.

Sendehinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Verfolgen Sie den ersten «SRF Sport Eishockey E-Cup» am Freitagabend ab 20:10 Uhr auf SRF zwei und in der SRF Sport App.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen