Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Triumph der Squadra Azzurra Italien gewinnt die eEURO 2020

Die erste Ausgabe der virtuellen Europameisterschaft ist zu Ende. In einer packenden Final-Serie gegen Serbien holen sich die Italiener den Titel.

italien
Legende: Pure Euphorie bei den Azzurri Italien heisst der eEuropameister 2020. srf

Grosser Jubel bei den Tifosi der italienischen eFootball-Nationalmannschaft. Italien hat die erstmals ausgetragene Uefa eEURO 2020 gewonnen. In einem Turnier der Fussball-Simulation «eFootball PES 2020» gewann die Squadra Azzurra die Best-of-Five-Finalserie gegen Serbien mit 3:1 Siegen.

Neben dem EM-Titel sicherte sich das italienische Quartett um PES-Profi und Team-Kapitän Nicola «Nicaldan» Lillo ein Preisgeld in Höhe von 40'000 Euro.

Zuhause jubeln statt in London

Die Schweiz scheiterte bereits in der Qualifikation zu dem Turnier, bei der sämtliche 55 Uefa-Mitgliedsverbände teilgenommen hatten. Die 16 besten Teams ermittelten an diesem Wochenende auf der Playstation 4 den virtuellen Europameister.

Ursprünglich sollte die Endrunde in London vor Ort ausgetragen werden. Wegen der Corona-Pandemie fand die eEURO jedoch nur als Online-Turnier statt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen