Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Virtual-GP am Sonntag auf SRF Agüero und Courtois fordern Leclerc und Co. auf der Konsole

Am Sonntag findet der virtuelle Formel-1-GP von Spanien in Barcelona statt. SRF überträgt das Rennen live.

Logo Virtual Spanish Grand Prix.
Legende: Können die Fussballstars mit den Formel-1-Fahrern mithalten? SRF zeigt am Sonntag den Spanien-GP auf der Playstation. ZVG

Bereits zum 5. Mal duellieren sich am Sonntag diverse Formel-1-Fahrer auf der Playstation um einen virtuellen Grand-Prix-Sieg. Gefahren wird diesmal auf dem Circuit de Catalunya in Barcelona.

Top-Shots aus dem Fussball mischen das Feld auf

Mit dabei sind auch klingende Namen aus dem Fussball wie ManCity-Stürmer Sergio Agüero oder Real-Keeper Thibaut Courtois. Auch der FC Barcelona stellt mit Mittelfeldspieler Arthur Melo einen Fahrer. Mit Ian Poulter wird zudem auch ein Golf-Profi am Start sein.

Live-Hinweis

Wie schlagen sich Agüero, Leclerc und Co. auf der Konsole? Verfolgen Sie den Virtual Spanish Grand Prix am Sonntag ab 18:00 Uhr live auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App.

Sie alle werden versuchen, die «echten» Formel-1-Piloten herauszufordern. Bekanntester Name unter den F1-Piloten ist Charles Leclerc von Ferrari. Auch Sauber-Fahrer Antonio Giovinazzi wird sich auf der Konsole versuchen.

Die Podien der Virtual-GP-Rennen


1. Platz
2. Platz
3. Platz
GP Monaco (24. Mai)
George Russell
Esteban Gutierrez
Charles Leclerc
GP von Spanien (10. Mai)
George Russell
Charles Leclerc
Esteban Gutierrez
GP von Brasilien (03. Mai)
Alexander Albon
George Russell
Charles Leclerc
GP von China (19. April)
Charles LeclercAlexander Albon
Guanyu Zhou
GP von Australien (05. April)
Charles Leclerc
Christian LundgaardGeorge Russell
GP von Bahrain (22. März)
Guanyu ZhouStoffel Vandoorne
Philipp Eng

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen