Zum Inhalt springen

Header

Video
Paganini: Ein Big City Girl in Lambiels Eiskunstlaufschule
Aus sportpanorama vom 05.07.2020.
abspielen
Inhalt

Ambitionierte Ziele Paganini und Lambiel – ein Dreamteam findet sich

Mit Alexia Paganini und Stéphane Lambiel spannen eine talentierte Eiskunstläuferin und ein renommierter Coach zusammen.

Sie ist dreifache Schweizer Meisterin im Eiskunstlauf und EM-Vierte. Er ist zweifacher Weltmeister und einer der besten Schweizer Eiskunstläufer überhaupt. Zusammen sorgen Alexia Paganini und Stéphane Lambiel dafür, dass die Schweizer Eiskunstlaufszene auf ein neues Dreamteam blicken kann.

Wegen Corona in die Schweiz gekommen

Normalerweise liegt die Trainingsbasis von Paganini in den USA. Dies war auch bis Ende Mai der Fall. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte sie aber nicht mehr trainieren und entschied sich, in die Schweiz zu kommen.

Mit Lambiel, dem Weltmeister der Jahre 2005 und 2006, fand sie einen Trainer mit grossem Renommee. In dessen Eiskunstlaufschule in Champéry/VS will sie nun den nächsten Karriereschritt machen.

Wie Paganini in der Schweiz zurechtkommt, wie es um ihre sprachlichen Fähigkeiten steht und auf welche Ziele sie hinarbeitet, erfahren Sie im Videobeitrag oben.

SRF zwei, sportpanorama, 05.07.2020, 19:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen