Zum Inhalt springen
Inhalt

15. Medaille für die Schweiz Schweizer Triathlon-Staffel holt Silber

Lisa Berger, Andrea Salvisberg, Nicola Spirig und Sylvain Fridelance sichern sich an den European Championships den 2. Platz.

Legende: Video Zusammenfassung Mixed-Triathlon abspielen. Laufzeit 02:41 Minuten.
Aus sportaktuell vom 11.08.2018.

Nur wenig fehlte, und die Schweiz hätte in Glasgow auch die Topfavoriten aus Frankreich geschlagen. Doch auf der abschliessenden Laufstrecke liess Dorian Coninx Sylvain Fridelance stehen und gewann für die «Grande Nation» mit 11 Sekunden Vorsprung Gold.

Spirig erneut überragend

Dass das Schweizer Quartett mit Lisa Berger, Andrea Salvisberg, Nicola Spirig und Fridelance eine Medaille holte, hatte es vor allem Spirig zu verdanken. Die 36-Jährige, die sich schon Einzel-Gold gesichert hatte, machte auf der 3. Teilstrecke auf dem Rad aus einem Rückstand von 17 Sekunden einen Vorsprung von 16 Sekunden auf Frankreich.

Legende: Video Spirig sorgt auf dem Rad für die Differenz abspielen. Laufzeit 01:05 Minuten.
Aus sportlive vom 11.08.2018.

Ungarn und Belgien verloren schon mehr als eine halbe Minute. Von diesem Vorsprung zehrte am Ende Sylvain Fridelance. Nur 11 Sekunden hinter der Schweiz kam Belgien ins Ziel.

Von A bis Z überzeugend

Auf den ersten beiden Ablösungen hatten Berger und Salvisberg solide Leistungen gezeigt. Das Duo hielt die Schweiz in der erweiterten Spitzengruppe und übergab jeweils auf Platz 6.

Für die Schweiz ist es bereits die 15. Medaille an den European Championships. Damit zementiert sie ihren Platz in den Top Ten des Medaillenspiegels.

Legende: Video Spirig: «Emotionen mal 4» abspielen. Laufzeit 01:13 Minuten.
Aus sportaktuell vom 11.08.2018.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 11.08.18, 17:55 Uhr

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.