Zum Inhalt springen
Inhalt

Schwimm-EM in Glasgow Desplanches schafft den Final-Einzug ohne Probleme

Die Schweizer Medaillenhoffnung Jérémy Desplanches ist an der EM in Glasgow nach den Halbfinals auf Kurs.

Jérémy Desplanches hat sich an der EM in Glasgow über 200 m Lagen souverän für den Final vom Montagabend qualifiziert. Der letztjährige WM-Achte aus Genf blieb in seinem kontrolliert geschwommenen Halbfinal in 1:57,99 gut eine Sekunde über seinem letztjährigen Schweizer Rekord. Desplanches zog als Dritter in den Final der Top 8 ein.

Halbfinal-Schnellster an den European Championships über die kürzere Lagen-Distanz war Philip Heintz. Der Deutsche, die Nummer 1 der europäischen Bestenliste, schlug in 1:57,56 an und war damit um 6 Hundertstel schneller als der Brite Max Litchfield.

Legende: Video Der Halbfinal von Desplanches abspielen. Laufzeit 02:59 Minuten.
Aus sportlive vom 05.08.2018.

Die weiteren Schweizer Resultate des Tages

  • Jacques Läuffer ist in den Halbfinals über 200 m Brust ausgeschieden. Der 20-Jährige von den Limmat Sharks Zürich darf aber mit seiner Leistung zufrieden sein. Er unterbot in 2:12,44 seine persönliche Bestzeit und klassierte sich auf Rang 15. Einen Rückschlag einstecken musste Yannick Käser, der bereits in der Qualifikation deutlich scheiterte.
  • Auch für Maria Ugolkova bedeutete der Halbfinal über 200 m Crawl als 11. Endstation. Die Schweizerin vermochte sich über die 4 Bahnlängen gegenüber dem Vorlauf nicht zu steigern. Noemi Girardet und Leoni Richter scheiterten über die gleiche Distanz am Morgen bereits in der Qualifikation.
  • Ebenfalls bereits am Morgen in der Qualifikation gescheitert ist Thierry Bollin. Der Berner klassierte sich über 100 m Rücken mit einer Zeit von 55,53 auf Rang 30. Auf den Schnellsten des Vorlaufs, den Russen Evgeny Rylov, verlor Bollin 2,62 Sekunden.
  • Vivienne Koch hat sich im Synchronschwimmen für den Final qualifiziert. Die Schwimmerin vom SC Flös Buchs erreichte im Solo eine Punktzahl von 81.7667 und belegte Rang 11.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 05.08.2018, 11:00 Uhr