Zum Inhalt springen
Inhalt

Triathlon an den ECS im Fokus Neu zählt auch der Teamgedanke

SRF-Kommentator Christoph Sterchi fiebert im Triathlon mit Nicola Spirig mit. Die Zürcherin hat zwei Medaillenchancen – davon eine historische.

Nicola Spirig schwingt sich aufs Rad.
Legende: Nicola Spirig Die Zürcherin peilt ihren bereits 6. EM-Titel an. Keystone

Der ultimative Programmpunkt im Triathlon:

Der Mixed-Team-Relay am Samstag darf nicht verpasst werden! Das jüngste Kind diverser Triathlon-Disziplinen figuriert in 2 Jahren an den Olympischen Spielen in Tokio erstmals im Programm. Pro Land gehen je 2 Frauen und Männer auf die Jagd nach Medaillen und die ersten Startplätze für Tokio. Aus einem Einzelsport wird ein Mannschaftssport. Eine schnelle und attraktive Disziplin.

Die Erwartungen an die Schweizer:

Bei den Frauen ist im Einzel einzig Nicola Spirig am Start, bei ihr darf man mit einer Medaille rechnen. Bei den Männern wäre eine Medaille eine grosse Überraschung.

Eine mögliche positive Überraschung:

Das Schweizer Team: Wenn Taktik und Leistung stimmen, holt die Schweiz im Mixed-Team-Relay eine Medaille.

Triathlon an den ECS

3 Medaillenentscheidungen. – 3 Wettkampftage. – 160 Athleten. Wettkampfstätte: Strathclyde Country Park, North Lanarkshire., Link öffnet in einem neuen Fenster

Das Programm
Donnerstag: Frauen. – Freitag: Männer. – Samstag: Mixed-Team.

Das Schweizer Aufgebot
Andrea Salvisberg, Adrien Briffod, Sylvain Fridelance.
Nicola Spirig, Lisa Berger (nur Mixed-Team).

Meine Medaillenprognose:

Spirig ist nach der zweiten Babypause zurück. In Glasgow kann sie als erste Frau zum 6. Mal Europameisterin werden. Eine Medaille liegt auf alle Fälle drin.

Der Exot im gesamten Starterfeld:

Alberto Eugenio Casillas Garcia (29): Der gebürtige Spanier startet seit 3 Jahren für Litauen. Als Weltnummer 266 hätte er im starken spanischen Team keinen Startplatz in Glasgow. Als Litauer ist er der einzige Teilnehmer für sein Land.

In drei Worten: So sollen die ersten ECS in meinen Augen werden:

ECS eben: Emotional, cool, spannend.

Porträt von Christoph Sterchi.
Legende: Christoph Sterchi Für SRF in Glasgow an der Seite von Christoph Mauch als Kommentator im Einsatz. SRF
Legende: Video European Championships: Die neuen Europameisterschaften abspielen. Laufzeit 01:40 Minuten.
Aus sportpanorama vom 29.07.2018.

Sendebezug: SRF zwei, «sportpanorama», 29.07.2018 18:30 Uhr