Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Kein Erfolg beim Heimwettkampf abspielen. Laufzeit 02:19 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 28.10.2017.
Inhalt

Fechten Schweizer in Bern im Einzel ohne Chance

Am Degen-Weltcup der Männer in der Berner Wankdorfhalle haben die Schweizer im Einzel einen Podestrang deutlich verpasst.

Max Heinzer scheiterte als bester Schweizer in den Achtelfinals. Die Nummer 14 der Setzliste wurde vom früheren ukrainischen Team-Weltmeister Bogdan Nikischin gestoppt. Der Schwyzer unterlag mit 9:15.

Kuhn und Malcotti mit Auftaktniederlagen

Am Samstag standen neben Heinzer nur noch zwei Schweizer am Einzel-Finaltag mit den besten 64 auf der Planche. Der Zürcher Georg Kuhn, der zum Schweizer WM-Silberteam vom Juli in Leipzig zählte, und der Walliser Lucas Malcotti blieben aber nach der überstandenen Qualifikation vom Freitag am Samstag bereits im ersten Gefecht der Direktausscheidung auf der Strecke.