Zum Inhalt springen

Header

Video
Kuchar: Glück im Spiel, Pech beim Abkassieren
Aus Sport-Clip vom 29.10.2016.
abspielen
Inhalt

Golf Ein Hole-in-one mit Haken

Matt Kuchar locht bei der World Golf Championship in Schanghai am tückischen 17. Loch mit einem Ass ein. Freuen kann er sich darüber aber nicht.

Matt Kuchars Emotionslosigkeit nach seinem spektakulären Hole-in-one hat einen triftigen Grund. Sein Zauberschlag warf nichts Zählbares ab.

Denn für die Auto-Prämie war es zu spät. Turniersponsor Cadillac hatte nur für die ersten beiden Tage eine Luxuskarosse in Aussicht gestellt. «Das war mein traurigstes Hole-in-one», fand deshalb Kuchar.

Für die Rangliste half dem Ryder-Cup-Gewinner der Coup aber schon. Mit einer 68 und insgesamt 207 Schlägen verbesserte er sich auf den 7. Platz mit 8 Schlägen Rückstand auf Spitzenreiter Hideki Matsuyama (Japan).

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen