Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Halbzeit an den US Open Reed vorne, Johnson verbessert, Woods draussen

Die Finalrunden an den US Open in Winged Foot bei New York finden ohne Tiger Woods statt. In Führung liegt Patrick Reed.

Tiger Woods.
Legende: Scheiterte bei einem Major zum 11. Mal am Cut Tiger Woods. Reuters

Nach dem nicht überzeugenden Start mit 73 Schlägen (3 über Par) hätte Tiger Woods mit einer neuerlichen 73 gerade noch den Cut überstanden. Aber der 44-Jährige brachte es bei schwieriger gewordenen Bedingungen nur auf eine 77, die ihn das zweite Majorturnier dieses Jahres im 89. Rang beenden liess.

Johnson meldet sich zurück

An der Spitze hat sich nach 2 Runden der Amerikaner Patrick Reed als alleiniger Leader installiert. Der US-Masters-Champion von 2018 führt einen Schlag vor seinem aufstrebenden Landsmann Bryson DeChambeau. Einen weiteren Schlag zurück folgt ein amerikanischer Mitfavorit: Justin Thomas, Dritter der Weltrangliste und Sieger der US PGA Championship 2017.

Reed, Woods und Thomas nach der 2. Runde der US Open (engl.)
Aus Sport-Clip vom 19.09.2020.

Dustin Johnson, der Führende in der Weltrangliste und erste Titelfavorit, hat sich nach einem durchzogenen Start gut aufgefangen. Mit einer Par-Runde verbesserte er sich in den 22. Zwischenrang. Er könnte mit seinem enormen Können den Rückstand von 7 Schlägen auf Reed in der zweiten Turnierhälfte wettmachen.

Stand nach der 2. Runde

Box aufklappenBox zuklappen

Winged Foot/New York. 120. US Open (12,5 Mio. Dollar/Par 70). Stand nach der 2. Runde:
1. Patrick Reed (USA) 136 (66/70). 2. Bryson DeChambeau (USA) 137 (69/68). 3. Justin Thomas (USA) 138 (65/73), Rafael Cabrera Bello (ESP) 138 (68/70) und Harris English (USA) 138 (68/70). 6. Jason Kokrak (USA) 139 (68/71). Ferner: 12. Jon Rahm (ESP) 141 (69/72) und Bubba Watson (USA) 141 (72/69). 22. Dustin Johnson (USA) 143 (73/70) Rory McIlroy (NIR) 143 (67/76) und Lee Westwood (ENG) 143 (67/76). 34. Adam Scott (AUS) 145 (71/74). 50. Shane Lowry (IRL) 146 (76/70), Jason Day (AUS) 146 (72/74) und Alexander Noren (SWE) 146 (72/74).

Cut (146 Schläge) verpasst: 89. Tiger Woods (USA) 150 (73/77), Justin Rose (ENG) 150 (73/77) und Danny Willett (ENG) 150 (77/73). 119. Phil Mickelson (USA) 153 (79/74). 124. Jordan Spieth (USA) 154 (73/81). 133. Sergio Garcia (ESP) 155 (74/81).

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen