Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

US PGA Championship Golfprofi Johnson in 1. Runde schwer geschlagen

Der Nummer 1 der Weltrangliste ist der Auftakt zur 103. US PGA Championship auf Kiawah Island gründlich missglückt.

Dustin Johnson.
Legende: Erlebte eine Enttäuschung Dustin Johnson. Keystone

Mit 76 Schlägen (4 über Par) büsste Dustin Johnson in der 1. Runde des Major-Events 9 Schläge auf den allein führenden Kanadier Corey Conners ein. Der 36-jährige Amerikaner spielte eigentlich recht konstant. Aber zwei Doppel-Bogeys an den Löchern 4 und 18 führten zu einem Resultat, das ihn praktisch aller Chancen auf den dritten grossen Titel der Karriere beraubt.

Johnson wird sich im zweiten Umgang erheblich steigern müssen, um sich überhaupt für die zwei Finalrunden vom Wochenende zu qualifizieren.

Koepka vorne dabei

Von allen Favoriten brachte sich der Amerikaner Brooks Koepka in die beste Position. Der vierfache Major-Gewinner verlor als Zweiter nur 2 Schläge auf Conners.

Video
Conners: «Habe mich gefragt: ‹Wieso nicht ich›?» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 21.05.2021.
abspielen

Munoz' Schlag in den Mülleimer

Für den kuriosesten Schlag des Tages sorgte der Kolumbianer Sebastian Munoz. Am 18. Loch landete sein Abschlag direkt im Mülleimer unterhalb der Zuschauertribüne. Munoz fischte den Ball aus dem grünen Müllsack und durfte ohne Strafschlag weiterspielen. Nach dem 1. Tag liegt er mit 77 Schlägen auf Rang 110.

Stand nach der 1. Runde

Box aufklappenBox zuklappen

1. Corey Conners (CAN) 67. 2. Brooks Koepka (USA), Keegan Bradley (USA), Viktor Hovland (NOR), Aaron Wise (USA) und Sam Horsfield (ENG) und Cam Davis (AU je 69. 8. u.a. Collin Morikawa (USA/TV), Phil Mickelson (USA) und Gary Woodland (USA) je 70.
Ferner: 31. Bryson DeChambeau (USA), Jon Rahm (ESP), Justin Rose (ENG) und Bubba Watson (USA) je 72. 41. Jordan Spieth (USA), Hideki Matsuyama (JPN), Matthew Fitzpatrick (ENG), Shane Lowry (IRL) und Lee Westwood (ENG) je 73. 62. Jason Day (AUS) 74. 77. Rory McIlroy (NIR), Justin Thomas (USA) und Martin Kaymer (GER) je 75. 97. Dustin Johnson (USA) 76. 110. Sergio Garcia (ESP), Danny Willett (ENG) und Alexander Noren (SWE) je 77. 127. Adam Scott (AUS) 78. 152. John Daly (USA) 85. - 154 klassiert.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen