Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Schweizer Handballerinnen gegen Dänemark chancenlos abspielen. Laufzeit 00:17 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 05.06.2019.
Inhalt

Playoff gegen Dänemark WM findet definitiv ohne Schweizer Handballerinnen statt

Nach der deutlichen Niederlage in Dänemark verliert die Handball-Nati der Frauen auch das Playoff-Rückspiel in Winterthur.

Die Schweizer Handballerinnen haben sich erwartungsgemäss nicht für die WM-Endrunde in Japan qualifiziert. Die Equipe von Trainer Martin Albertsen blieb auch im Rückspiel chancenlos und unterlag Dänemark 14:26. Das Hinspiel vergangenen Samstag in Roskilde hatten die Schweizerinnen ebenfalls klar mit 22:35 verloren.

Sensation verpasst, Erfahrungen gesammelt

Die Schweizerinnen waren als krasser Aussenseiter zur Playoff-Begegnung gegen die Däninnen angetreten. Seit 2009 klassierten sich die Skandinavierinnen an EM- und WM-Endrunden immer unter den besten Acht.

Die Schweiz hat sich hingegen noch nie für eine Endrunde qualifiziert. Bis 2024, wenn erstmals 24 statt 16 Teams an einer EM teilnehmen, will man den Rückstand auf die grossen Nationen verkürzen.

Legende: Video Albertsen: «Nicht alles so umgesetzt wie besprochen» abspielen. Laufzeit 01:45 Minuten.
Aus sportlive vom 05.06.2019.