Zum Inhalt springen

Header

Rainer Maria Salzgeber und Peter Knäbel diskutieren im Studio.
Legende: Das CL-Programm bei SRF inklusive fundierter Analyse im Studio Moderator Rainer Maria Salzgeber (links) und Experte Peter Knäbel sezieren das Geschehen auf dem Rasen. SRF
Inhalt

Champions und Europa League So sendet SRF in der K.o.-Phase

PSG gegen Manchester United und Eintracht Frankfurt gegen Inter Mailand sind die Europacup-Livespiele von dieser Woche.

Schweizer Radio und Fernsehen berichtet weiterhin live über die beiden wichtigsten Wettbewerbe im europäischen Klubfussball. Auch in der K.o.-Phase der Saison 2018/19 zeigt SRF jeweils mittwochs ein Livespiel der Champions League und donnerstags ein Livespiel der Europa League exklusiv im Free-TV.

Am Mittwoch, 6. März, sind der Schweizer Cup und die Champions League live auf SRF zwei im Programm. Zum Einstieg in den Fussballabend zeigt SRF ab 17.45 Uhr den Cup-Viertelfinal zwischen dem FC Luzern und dem BSC Young Boys.

Direkt im Anschluss folgt das CL-Achtelfinal-Rückspiel zwischen Paris Saint-Germain und Manchester United. Tags darauf empfängt Eintracht Frankfurt Inter Mailand zum Achtelfinal-Hinspiel in der Europa League – ab 18.40 Uhr live auf SRF zwei.

CL und EL auf SRF zwei

Mittwoch,
06.03.2019
00.00 Uhr
«Champions League – Goool» Die Magazinsendung «Champions League – Goool» bietet um 00.00 in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch den Rundumservice zum aktuellen Champions-League-Spieltag mit allen Toren der Achtelfinal-Partien vom Dienstagabend.
Mittwoch,
06.03.2019
00.15 Uhr
Champions League re-live: Borussia Dortmund – Tottenham Das zeitversetzte Re-Live-Angebot umfasst das komplette Top-Spiel vom Dienstag, 5. März, in voller Länge inklusive Kommentar und kann bis zu 72 Stunden nach der Erstausstrahlung individuell auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App abgerufen werden.
Mittwoch,
06.03.2019
17.45 Uhr
Schweizer Cup live: Luzern – Young Boys Im Schweizer Cup haben sich Basel, Zürich und Thun bereits für die Halbfinals qualifiziert. Am Mittwoch ermitteln der FC Luzern und der BSC Young Boys den vierten Halbfinalisten – live auf SRF zwei.
Mittwoch,
06.03.2019
20.10 Uhr
Champions League live: Paris Saint-Germain - Manchester United Um 21.00 Uhr spielt PSG gegen Manchester United – live auf SRF zwei. Ebenfalls in der Sendung mit Moderator Rainer Maria Salzgeber und SRF-Experte Peter Knäbel: Alle Tore und die besten Szenen der übrigen drei CL-Achtelfinal-Rückspiele von dieser Woche.
Donnerstag,
07.03.2019
18.40 Uhr
Europa League live: Eintracht Frankfurt – Inter Mailand In der Europa League empfängt Eintracht Frankfurt Inter Mailand zum Achtelfinal-Hinspiel – live auf SRF zwei.
Donnerstag,
07.03.2019,
23.00 Uhr
«Europa League – Goool» Die Magazinsendung «Europa League – Goool» bietet am Donnerstag um 23.00 Uhr den Rundumservice zur Europa League mit den besten Spielen und Toren der Achtelfinal-Hinspiele.

Warum kann SRF nur jeweils am Mittwoch ein Livespiel der Champions League zeigen?
Das frei empfangbare Service-public-Paket aus Livespielen, Re-Live- und Highlight-Berichterstattung ist aussergewöhnlich in Europa: In England und Frankreich sind die Champions League und die Europa League seit Jahren nur noch gegen Bezahlung zu sehen. In Deutschland, Österreich und Spanien ist die Königsklasse seit der Saison 2018/19 ebenfalls vollständig hinter Bezahlschranken verschwunden.

Gleichzeitig weckt der wachsende Pay-TV-Markt auch in der Schweiz immer mehr Begehrlichkeiten nach exklusiven Ausstrahlungsrechten. Und dabei ist klar: Die SRG verfügt über ein begrenztes Budget, das sie effizient und zielgerichtet im Sinne der Gebührenzahler einsetzt. Deshalb hat die SRG nur ein reduziertes Rechtepaket zu einem im Vergleich zu den Vorjahren reduzierten Preis erwerben können.

Warum zeigt SRF die Highlights (alle Spiele, alle Tore) der Dienstagsspiele sowie jeweils ein Re-Live-Spiel vom Dienstag nach Mitternacht auf SRF zwei?
Neben den Liverechten an einem Champions-League-Spiel pro Mittwoch verfügt Schweizer Radio und Fernsehen über umfassende Rechte in der Nachberichterstattung. Dazu gehört auch die Möglichkeit, sämtliche Highlights (alle Spiele, alle Tore) vom Dienstagabend ab Mitternacht zu zeigen sowie Dienstagsspiele der Champions League ab Mitternacht in voller Länge auszustrahlen.

Von diesem Recht macht SRF Gebrauch: SRF offeriert seinen Zuschauerinnen und Zuschauern sowohl die Highlights mit allen Spielen und allen Toren als auch ein komplettes Topspiel vom Dienstagabend im Free-TV – und das so schnell wie vertragsrechtlich möglich.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.