Zum Inhalt springen
Video
Roman Schweizer und Paddy Kälin über Steingrubers Verletzung
Aus Sport-Clip vom 23.04.2021.
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 14 Sekunden.

Bei Heim-EM in Basel Verletzung: Steingruber im Mehrkampf-Final nicht dabei

Giulia Steingruber musste an den Europameisterschaften in Basel am Freitag auf einen Start im Mehrkampf-Final verzichten. Die Ostschweizerin will sich schonen.

Steingruber verzichtete aufgrund von muskulären Problemen im linken Oberschenkel auf den Final der besten 24. Die Mehrkampf-Europameisterin von 2015 hatte sich die Verletzung vor einigen Tagen im Training zugezogen.

In der Qualifikation am Mittwoch war sie mit einer Bandage am Oberschenkel angetreten. «Ich bin sehr enttäuscht, dass ich nicht am Mehrkampf-Final teilnehmen kann. Ich hatte mich sehr darauf gefreut – besonders weil es eine Heim-EM ist», liess sich Steingruber nach dem Wettkampf zitieren.

Hoffnung auf Gerätefinals

Der Verzicht Steingrubers ist eine Vorsichtsmassnahme. Die St. Gallerin konzentriert sich auf die beiden Gerätefinals am Wochenende; am Samstag am Sprung, am Sonntag am Boden. Vor allem am Sprung hat sie ausgezeichnete Chancen auf eine Medaille. Eine solche wäre für sie im Mehrkampf wohl ausser Reichweite gewesen.

SRF zwei, sportlive, 23.04.21, 13:15 Uhr ; 

Meistgelesene Artikel