Zum Inhalt springen

Header

Video
Kunstturn-Experte Roman Schweizer über die Chancen von Steingruber
Aus Sport-Clip vom 20.04.2021.
abspielen
Inhalt

Kunstturn-EM in Basel Steingruber und das Hoffen auf positive Schlagzeilen

Erstmals seit 2016 tritt Giulia Steingruber an einer Kunstturn-EM an. Sie will kein Risiko eingehen und auf Bewährtes setzen.

Giulia Steingruber hat positive Erinnerungen an Heim-Europameisterschaften. In Bern 2016 trumpfte sie gross auf, gewann an Sprung und Boden ihre EM-Titel 4 und 5 und riss mit ihrer spektakulären Übung im Bodenfinal die Zuschauer von den Sitzen.

Giulia Steingruber an der Kunstturn-EM in Basel
Legende: Soll für die Glanzlichter an der Heim-EM sorgen Giulia Steingruber. Freshfocus

Auch 5 Jahre später ist die 27-Jährige noch immer das Aushängeschild des Schweizerischen Turnverbandes, der in den letzten Monaten aufgrund der diversen Missbrauchsvorwürfe einen grossen Imageverlust erlitten hat.

Sie überrascht mich jeden Tag.
Autor: Trainer Fabien Martinüber Giulia Steingruber

Für erste positive Schlagzeilen soll nun Steingruber an der EM in Basel sorgen. «Ich freue mich extrem», sagt sie. Trotz ihrer schweren Kreuzbandverletzung 2018 und der Pandemie hat sie die Motivation, den Ehrgeiz und den Mut nicht verloren. «Sie überrascht mich jeden Tag», schwärmt Trainer Fabien Martin.

Kunstturn-EM live auf SRF

Box aufklappenBox zuklappen

Verfolgen Sie die Kunstturn-WM wie folgt live auf SRF zwei und in der SRF Sport App:

  • Fr, 23.4., 13:15 Uhr: Mehrkampf Final Frauen
  • Fr, 23.4., 16:45 Uhr: Mehrkampf Final Männer
  • Sa, 24.4., 13:15 Uhr: Gerätefinals Frauen und Männer
  • So, 25.4., 12:45 Uhr: Gerätefinals Frauen und Männer

Steingruber geht kein Risiko ein und setzt bei ihren Übungen auf Bewährtes. Gelingt ihr am Sprung das Standardprogramm mit Tschussowitina und Jurtschenko mit Doppelschraube, kämpft sie um die Medaillen. Auch am Boden und am Schwebebalken liegt eine Final-Qualifikation drin.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Pia Müller  (PiMu)
    Danke SRV - freue mich jetzt schon auf die Übertragungen.
    An Giulia Steingruber:
    Toll, dass Sie dabei sind. Es wird bestimmt alles perfekt sein für Sie. Viel Glück und alles Liebe