Zum Inhalt springen
Inhalt

Kunstturn-WM in Doha Schweizer stehen im Team-Final

Doch noch ein versöhnliches Ende: Die Schweizer Kunstturner erreichen den Team- und Mehrkampf-Final.

Oliver Hegi bei der Übung
Legende: Steht im Mehrkampf-Final Oliver Hegi. Keystone

Pablo Brägger, Oliver Hegi, Eddy Yusof, Benjamin Gischard und Christian Baumann qualifizierten sich als achte und letzte Mannschaft für den Team-Final.

Noch am Donnerstag war die Schweizer Stimmung durch die Reck-Patzer von Hegi und Brägger getrübt. Auch die Team-Qualifikation war aufgrund von Stürzen lange eine Zitterpartie. Dann aber war klar: Die Schweizer qualifizierten sich nach 2014 und 2015 zum dritten Mal an einer Weltmeisterschaft für den Team-Final.

Brägger und Hegi auch im Mehrkampf-Final

Die beiden Schweizer schafften den Einzug in den Mehrkampf-Final der besten 24 erwartungsgemäss. Brägger wurde in der Tabelle als 14. geführt, Hegi erreichte Rang 18. In der bereinigten Rangliste fehlen ein Chinese und ein Russe, da nur 2 Athleten pro Nation im Final teilnehmen dürfen.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.