Zum Inhalt springen

Langlauf Johaug mit überlegenem Erfolg

Therese Johaug hat in Davos das Klassisch-Rennen über 10 km für sich entschieden. Die Norwegerin setzte sich deutlich vor ihrer Landsfrau Marit Björgen durch und feierte ihren 4. Saisonsieg.

Johaug bewies ihre blendende Form in Davos eindrücklich. Die Norwegerin stellte bei sämtlichen Zwischenzeiten die Bestmarke auf und vermochte ihren Vorsprung kontinuierlich auszubauen. Im Ziel verwies sie ihre härteste Widersacherin Marit Björgen um 42,5 Sekunden auf Platz 2. Dritte wurde die Finnin Kerttu Niskanen.

Legende: Video Johaug zu ihrem Sieg abspielen. Laufzeit 0:32 Minuten.
Aus sportlive vom 13.12.2014.

Von Siebenthal punktet

Aus Schweizer Sicht sorgte Nathalie von Siebenthal für ein Highlight. Die 21-jährige Bernerin klassierte sich auf dem 30. Platz und sicherte sich damit den ersten Weltcuppunkt ihrer Karriere. Rahel Imoberdorf lief auf Rang 55.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 13.12.14, 10:50 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Sepp Hablützel, Bremgarten
    Eine kleine Bemerkung an die Kommentatoren betreffend Ausspache von schwedischen Namen. Anna Haag heisst Haag und nicht etwa Håg, also sagt es einfach so wie Kafi Hag weiter hat es bei Wikén (und anderen änhlichen Namen) ein é und deshalb ist die Betonung auf diesem Buchstaben (also Wikeeen und nicht Wiikn), dann gibt es die -sons (z.B. Olsson) die eben -son heissen und nicht -sen, etc. Sonst: herzlichen Dank für die guten Sendungen, ihr macht das sehr gut!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen