Zum Inhalt springen
Inhalt

Johaug wieder unantastbar Cologna geht die Puste aus

Der Münstertaler verpasst in Beitostölen über 30 km die Top 10 deutlich. Erneut Grund zum Jubeln haben die Norweger.

Legende: Video Cologna bricht ein und verpasst die Top 10 abspielen. Laufzeit 01:36 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 08.12.2018.

Zu Beginn des Rennens über 30 Kilometer im Skating-Stil hielt Dario Cologna noch gut mit. Bei Halbzeit belegte der Bündner den 8. Zwischenrang, ehe er in der Folge immer stärker abbaute.

Auf den Tagesschnellsten Sjur Röthe verlor Cologna bis ins Ziel 2:18 Minuten. Dies reichte zu Schlussrang 17 und damit sicher nicht dem, was sich der 32-Jährige bei der Hauptprobe für den Heimweltcup in Davos von kommender Woche erhofft hatte.

Mit Roman Furger (29.) holte neben Cologna ein zweiter Schweizer Weltcup-Punkte.

Norweger vorne weg

Mit Röthe und Martin Johnsrud Sundby feierten die Norweger in Beitostölen einen Doppelsieg. Sundby schlug zu Beginn ein horrendes Tempo an, Röthe drehte hingegen erst ab Rennhälfte so richtig auf. Am Ende lief Röthe auf seinen Landsmann eine gute halbe Minute Vorsprung heraus.

Johaug holt sich Sieg Nummer 4

Ihren Konkurrentinnen einmal mehr keine Chance gelassen hat Therese Johaug. Beim Rennen über 15 Kilometer in freier Technik siegte die 30-Jährige mit mehr als einer Minute Vorsprung auf ihre erste Verfolgerin Charlotte Kalla (+1:05,9) aus Schweden. Mit Ingvild Flugstad Östberg (+1:06,2) schaffte es eine weitere Norwegerin auf das Podest.

Legende: Video Johaug feiert 4. Saisonsieg abspielen. Laufzeit 00:29 Minuten.
Aus sportlive vom 08.12.2018.

Johaug hat damit auch das 4. Distanzrennen der Saison für sich entschieden. Zuvor war sie bereits zum Saisonauftakt in Kuusamo sowie in den beiden 10-km-Rennen in Lillehammer nicht zu schlagen gewesen. Insgesamt steht sie bei 47 Weltcup-Siegen.

Nur eine Schweizerin am Start

Nicht mithalten konnte Nathalie von Siebenthal. Die einzige Schweizerin am Start musste sich mit Schlussrang 25 begnügen. Auf die Bestzeit verlor die Berner Oberländerin mehr als 3 Minuten.

Sendebezug: SRF info, sportlive, 08.12.2018, 09:20 Uhr

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.